Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Aktuelles  Kibos Abenteuer auf hoher See

Kibos Abenteuer auf hoher See

Kibo, das Maskottchen der Spendenkampagne des Neu- und Erweiterungsbaus des kbo-Kinderzentrums München, hilft nicht nur demnächst auf der Baustelle, sondern sticht auch in hohe See - zumindest in der Kurzgeschichte von Alexander von Winter "Kibos Abenteuer auf hoher See". Diese hatte am 26. Februar 2019 Uraufführung im vollbesetzten Lichthof des Kinderzentrums vor vielen gespannt lauschenden Kindern, Eltern und Mitarbeitern. Fantastisch umgesetzt von den Darstellern aus der Klinikschule, musikalisch begleitet von Mitarbeitern aus dem Kinderzentrum und gelesen von Dr. Matthias Cronjäger war der Nachmittag nicht nur ein spannender und kurzweiliger Ausflug in das Reich der Piraten, sondern diente auch einem guten Zweck: 350 Euro an Spendengeldern wurden gesammelt, die Alexander von Winter im Anschluss der Veranstaltung an Geschäftsführer Alexander Lechner zugunsten des Neu- und Erweiterungsbaus überreichen konnte.

Foto: Links Alexander Lechner (Geschäftsführer kbo-Kinderzentrum München) bei der Spendenübergabe mit einem Teil des Ensembles.

Für alle, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, gibt es hier die Geschichte als kostenloses Hörspiel. Großartig gelesen von Mathias Jablonski (Sänger der Gruppe Twelve After Elf, ehemals Megaherz).

Fotos: A. Dennerle

 

Startseite